25. November 2019

Ergonomiepreis – wir haben gewonnen!

Wir haben Grund zu feiern! 

Im Rahmen der 6. Tage der Ergonomie, die im Schloss Montfort am Bodensee stattfanden, wurde envirogroup für die Entwicklung des innovativen Packband-Systems „ZeroTape®“ der Ergonomie-Preis für herausragende Produktentwicklungen im Bereich “Handgeführte Werkzeuge“ verliehen.

Die Entwicklung von Klebern und Trägermaterialien hat sich bis heute immer weiterentwickelt, um den ständig steigenden Anforderungen der Anwender, insbesondere in internationaler Produktion und Handel, gerecht zu werden. Packband ist nach wie vor das wichtigste und meist eingesetzte Packhilfsmittel im Bereich der Transportverpackungen.

Dagegen konnte die Entwicklung der Abrollgeräte nicht Schritt halten. Durch E-Commerce und geänderte Handelsbedingungen nimmt die Flut der erstellten Ladeeinheiten und Pakete mit jedem Tag zu. Insbesondere in den Logistikabteilungen großer Versender kommt es durch die ungünstige Ergonomie herkömmlicher Abroller zu massiven Problemen im Bereich der Hand-, Ellbogen- und Schultermuskulatur der Mitarbeiter. envirogroup hat diese Problematik erkannt und einen völlig neuartigen Handabroller entwickelt, der unter dem Namen „ZeroTape®“ sehr erfolgreich in den Markt eingeführt wurde. Das völlig neuartige Packbandsystem zeichnet sich durch enorme Ergonomieverbesserung aus, da die Handgelenke der Anwender um bis zu 75% weniger belastet werden als mit herkömmlichen Abrollern. Durch die Entwicklung entsprechender Klebebandsysteme mit erheblich längeren Laufmetern müssen die Rollen drei Mal weniger gewechselt werden, ebenfalls sinkt die benötigte Lagerfläche auf ein Drittel.

Mit der Entwicklung und Konzeption des neuen Packbandsystems „ZeroTape®“ ist es gelungen, mit weniger Muskelkraft ein hervorragendes, d.h. ein für die Unternehmen effizientes Packergebnis bei gleichzeitiger Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit zu entwickeln. Dies wurde vom Fachgebiet Arbeitswissenschaft/Ergonomie der Universität Siegen, mit der envirogroup in einem lebendigen Transfer von Wissen und Praxis steht, in einer wissenschaftlichen Untersuchung bestätigt und auf dem Bodensee-Kongress in einem Beitrag von Dr. Penzkofer untermauert.

Zur Ergonomie bzw. der verbesserten Handhabung für ein um 25% reduziertes Gewicht bei, ebenso wie ein Sicherheitsmesser, was eine Abnutzung der Klingen bei der üblichen Behandlung der Abroller im Arbeitsalltag verhindert und die Verletzungsgefahr enorm reduziert.

Die verbesserte Ergonomie wird ergänzt durch eine Komfortabilität in der Handhabung, die sich z.B. durch ein belüftetes Griffsystem und Erleichterungen beim Rollenwechsel bemerkbar macht.
Mit der Entwicklung und Konzeption des neuen Packbandsystems „ZeroTape®“ ist es gelungen, mit weniger Muskelkraft ein hervorragendes, d.h. ein für die Unternehmen effizientes Packergebnis bei gleichzeitiger Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit zu entwickeln. Dies wurde vom Fachgebiet Arbeitswissenschaft/Ergonomie der Universität Siegen, mit der Enviropack in einem lebendigen Transfer von Wissen und Praxis steht, in einer wissenschaftlichen Untersuchung bestätigt und auf dem Bodensee-Kongreß in einem Beitrag von Dr. Penzkofer untermauert.

Das renommierte Ergonomie-Kompetenz-Netzwerk (ECN) als Veranstalter und Preisverleiher verfolgt als Ziel die Förderung der Wissenschaft, Forschung und Bildung in Verbindung mit dem Austausch von Know-how auf dem Gebiet der Ergonomie und der Arbeitswissenschaft. Die Preisträger des Ergonomiepreises werden durch eine unabhängige Fachjury auserkoren. In der Kategorie „Handgeführte Werkzeuge“ werden Produkte ausgezeichnet, die so gestaltet wurden, damit Personen der Zielgruppe das Produkt optimal nutzen können.

In Anerkennung der herausragenden Bedeutung für die Verpackungsabteilungen vieler Unternehmen ging diese Auszeichnung in diesem Jahr nach Haiger.

WO WOLLEN SIE Optimieren?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung!

Rufen Sie uns an um ihre Prozesse zu optimieren:
+49 2773 74780-0