16. Dezember 2019

Umsetzung der EU-Richtlinie 2014/47

In den letzten Jahren erfolgte im Bereich Verpackung und Ladungssicherung eine Vielzahl neuer Entwicklungen.

Neben der Einführung neuer europäischer Richtlinien zur Ladeeinheitensicherung wurden im Bereich Verpackungsmaterial einzigartige Innovationen wie Hochleistungs-Stretchfolien etabliert.

envirogroup stellt sich den neuen Herausforderungen im Verpackungsmarkt. Nutzen Sie die Kompetenz des Marktführers für effizientes Verpacken und erfahren Sie aus erster Hand, was für Sie als Unternehmer oder Anwender aus den Bereichen Recht, Theorie und Praxis für Ihre Prozesse wichtig ist und wie Sie Vorteile durch Optimierungen erzielen können.

Jörg Quast, Leiter des Vertrieb-Innendienstes, hat die Prüfung zum personenzertifizierten Trainer und Berater für die Ladungssicherung im Land- und Seeverkehr bestanden. Die Überprüfung erfolgte auf den normativen Grundlagen des Zertifizierungssystems Euro-Zert Certification gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012, „Certificated and Qualified Experts“.

Damit bietet envirogroup seinen Kunden einen Rund-um-Service, um das Thema Ladungssicherung. In einem weltweiten Netzwerk ermöglicht envriogroup umfangreiche EUMOS-Prüfungen gemäß der Norm 40509 in akkreditierten Labors. Daneben können ab sofort die EUMOS-Kriterien auch beim Kunden vor Ort, anhand von Tests durch den Berater, neutral geprüft und zertifiziert werden.

Außerdem gehören zum Portfolio Schulungen zum Thema Ladeeinheiten und Ladungssicherung, die entweder in der envirogroup-Zentrale in Haiger oder beim Kunden direkt angeboten werden.

envirogroup bietet seinen Kunden damit ab sofort auf dem Gebiet der Ladungssicherung, im Hinblick auf die aktuellen nationalen und europäischen Richtlinien, eine für die Branche einzigartige Beratung mit entsprechenden Dienstleistungen.

WO WOLLEN SIE Optimieren?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung!

Rufen Sie uns an um ihre Prozesse zu optimieren:
+49 2773 74780-0